Reise vor dem Sterben, sonst reisen deine Erben06.06.2022

Urlaub ist in der Tod GmbH angesagt (zumindest was die Bühnenauftritte angeht, der Hauptjob kennt keine Gnade). Bis 19.06. lassen wir die Gebeine ruhen. Auch der jenseitige Online-Shop macht bis dahin eine Scheintod-Pause. Einfach mal die Seele baumeln lassen.

Und auch wenn ich den halben Mai schon im Urlaubsmodus verbracht habe (ab Juni liege ich auf dem 9€-Paradies Sylt), war der Spendenschädel doch bei einigen Shows mit am Start und es konnten 291 € für den Tier-Gnadenhof Schwaan gesammelt werden. Mit dem monatlichen Todes-Zuschuss gehen damit 791 € nach Mecklenburg-Vorpommern. Sense hoch!

Im Juli geht es dann weiter. Mit einem neuen Spendenschädelprojekt, aber auch tollen Shows. Zum Beispiel den "Der Tod trifft ..."-Specials in den Berliner Wühlmäusen, wo ich erst das Comedy-Duo Erkan&Stefan zu beerdigten Bühnen-Karrieren und mögliche Wiederauferstehung befrage und ein paar Tage später den Tatortreiniger Thomas Kundt einen ganzen Abend ausquetschen kann. Und er muss anschließend sauber machen. Muharhar. Daneben werden Fürth, Goslar, Rottenburg und Stübach besucht. Schaut vorbei.

Wir sehen uns ... so oder so!

Beitrag teilen:


Todtour ohne Ende03.05.2022

Das Tourleben ist inzwischen voll erwacht und ich habe mir vorgenommen, es erstmal nicht gleich wieder um die Ecke zu bringen. Deshalb hatte ich in den letzten Wochen schon einige wundersame Abende, hoch- und runter, grabkreuz und quer durch die Republik, inklusive zwei Wochen Schweiz-Tour und einer weiteren Ausgabe meiner nächtlichen Geisterstunde mit dem Leichenpräperator Alfred Riepertinger als Talkgast (kann man auf YouTube noch nachschauen).

So erschreckend munter geht es auch in den nächsten Erdumdrehungen weiter, ein besonderes Augenmerk möchte ich dabei auf meine zwei Berlin-Specials im Juli lenken. Dort lade ich mir in die renomierten Wühlmäuse einmal den Tatortreiniger Thomas Kundt (18.07.) und einmal das Comedy-Duo Erkan&Stefan (13.07.) für einen Doppelabend ein. Gemeinsam wird über Endlichkeit und Tod philosophiert, das versprechen zwei ganz besondere Shows zu werden.

Natürlich war auch mein Spendenschädel im letzten Monat mit dabei. In den vergangenen Wochen konnten wir während meiner Auftritte 854€ für die Ukraine Nothilfe sammeln. Mit meinem monatlichen Zuschuss gehen damit 1.354€ an das Aktionsbündniss der 20 größten deutschen Hilfsorganisationen.

Im Mai widmet sich der Schädel auf vielfachen Wunsch mal wieder Tieren in ihren letzten Tagen und es kann auf meiner Tour für den kleinen Gnadenhof in Schwaan gespendet werden. Dort kümmert man sich um Hunde und Katzen, die auf Grund von Behinderung, Krankheit oder Alter im Tierheim keine Chance auf Vermittlung haben und ermöglicht ihnen auf einem großen Hof einen letzten Lebensabschnitt in Natur, Würde und mit viel Liebe.

Beitrag teilen:


Keiner mag Putin03.03.2022

Entgegen landläufiger Vermutungen sind Krieg und ich keine Freunde. Wer wünscht sich schon bei der Arbeit Überstunden und Chaos? Ich lege auch gerne einmal die Gebeine hoch und lasse die Seele baumeln. Denn ich habe weiß Gott auch ohne die Gier nach Rohstoffen, den Streit um die richtige Religionszugehörigkeit oder die Machtfantasien eines alten Mannes mehr als genug zu tun. Gestorben wird immer, deshalb kann dieser Blödsinn gerne aussterben. Ja, das ist wahrscheinlich zu optimistisch, aber das wollte ich in diesen schwierigen Tagen auch einmal klarstellen. Nicht umsonst stehe ich eigentlich für Ruhe und ewigen Frieden.

Und für Humor, auch in schwierigen Momenten. Deshalb versuche ich auch in dieser Zeit weder Putin noch Corona (die beiden sollten sich mal kennenlernen) das Kommando zu überlassen und toure fleißig weiter durch die Lande. Im März auch endlich mal wieder 10 Tage durch die Schweiz. Die Leidgenossen sollen angeblich ebenso neutral sein wie ich und allein rein farblich finde ich schwarze Konten stets sehr verlockend. Regensburg, Berlin und Dresden stehen auch wieder auf dem Plan. Wir machen einfach das Beste aus diesem vermaledeiten Monat.

Übrigens gibt es auch wieder viele neue Artikel hier im Online-Shop: Skelett-Badeenten, schwarze Bio-Beutel und Wackel-Gebeine. Man gönnt sich in diesen Tagen ja sonst nix ...

Beitrag teilen:


Ältere News


Der Tod auf Facebook

Like den Tod auf Facebook...trau Dich


YouTube-Channel des Todes

Abonnier den Tod auf YouTube. Tut nicht weh.


Instagram-Account des Todes

Folge dem Tod auf Instagram..bevor er Dir folgt.


Twitter und der Tod

Was Donald Trump kann, kann ich schon lang...lies was der Tod Dir zwitschert!


Die nächsten Tourtermine

01.07. Fürth
02.07. Diespeck
09.07. Goslar
13.07. Berlin
18.07. Berlin
20.08. Guben